23. Oktober 2018: BVK-Fachtag Rückstände

Terminankündigung und vorläufiges Tagungsprogramm

Thema: Rückstände in Erzeugnissen aus Ökologischem Landbau – Ursachen, Analyse, Bewertung

23. Oktober 2018, Morgensternhaus in Fulda

Programm (Änderungen möglich):

10:30 Registrierung, Begrüßungskaffee

11:00 Beginn der Fachtagung, Begrüßung und Einleitung durch den Vorstand BVK

11:10 – 11:30 Martin Rombach, BVK, „Rückstandsfreiheit als Fiktion“ (Arbeitstitel)

11:30 – 12:15 Dr. Günter Lach, Lach und Bruns Partnerschaft, „Verunreinigungen durch Rückstände und Kontaminanten aus Landwirtschaft und Industrie als globales Phänomen“ (Arbeitstitel)

12:15 – 13:00 Dr. Kerstin Kugemann, LfL Erlangen, „Bewertung von Pflanzenschutzmittel-Rückständen in Lebensmitteln aus ökologischer Erzeugung“

13:00 – 14:00 Mittagspause

14:00 – 14:40 Albrecht Friedle, Labor Friedle, „Phosphonsäure in Bioprodukten: Auftreten, Mengen, Risikoprodukte“ (Arbeitstitel)

14:40 – 15:10 Dr. Genovefa Albrecht, Fa. Rapunzel Naturkost GmbH, „Rückstände als permanente Herausforderung für den Naturkostmarkt“ (Arbeitstitel)

15:10 – 15:50 Fragen, Beiträge, Zwischenergebnis mit anschließender Kaffeepause

15:50 – 16:20 N.N., BLE Bonn; OFIS-Meldung – und dann: Wie geht es weiter nach einer OFIS-Meldung? Auswertung bisheriger OFIS-Fälle.

16:20 – 16:50 (angefragt) Kommission der Europäischen Union: Fahrplan EU- Kommission für Detailregelungen in der neuen Bio-Verordnung zum Umgang mit Verdachtsfällen und Rückständen

ab 16:50 Diskussion, Ausblick und Verabredungen, Ende der Veranstaltung gegen 18:00

Tagungsgebühr inkl. Verpflegung:
Mitglieder BVK: erste Person frei, jede weitere Person 150 Euro Nichtmitglieder: 300 Euro
Behörden / öffentliche Verwaltung: 150 Euro

Zusammenfassung

Titel: Rückstände in Erzeugnissen aus Ökologischem Landbau – Ursachen, Analyse, Bewertung

Datum: 23.10.2018

Ort: Morgensternhaus, Gerloser Weg 70, 36039 Fulda

Zeit: 10.30 – 17.30 Uhr

Bitte melden Sie sich verbindlich bis zum 10.9.2018 per Mail an: gs@oeko-kontrollstellen.de

 

Ihre
Kontrollstelle
im Norden